Alpirsbacher Klosterbräu

Heute möchte ich euch Alpirsbacher Klosterbräu vorstellen.

Alpirsbacher Klosterbräu,ist ein Unternehmen das 1877 von Johann Gottfried Glauner gegründet wurde.

Das Unternehmen  befindet sich im Besitz der Familie Glauner, die die Privatbrauerei bereits in der vierten Generation führt.

Die Geschichte
Hinter den alten Mauern des Alpirs-bacher Benediktinerklosters brauen wir ein Gourmet-Bier in der großen Tradition der Abtei-Biere aus exquisiten heimischen Rohstoffen. Und wer weiß: vielleicht stand der Namens-patron und Prior Ambrosius Blarer selbst am Braukessel, als der ursprüng- liche Biersud angesetzt wurde.

Die Firma war so nett und hat unsein paar Flaschen aus dem  Sortiment zu Verfügung gestellt.

bier

2 Flaschen Weizen Hefe hell 0,5 Liter
2 Flaschen kleiner Mönch 0,3 Liter
2 Flaschen Klosterbräu Alkoholfrei 0,33 Liter
1 Flasche Alkoholfrei Isotonisch 0,5 Liter
Je eine Flasche Pils 0,5 Liter und 0,33 Liter
1 Flasche Klosterbräu Spezial 0,33 Liter
1 Flasche Kloster Weiße Weizenbier 0,33 Liter
1 Flasche Kloster Stoff Märzenbier 0,33 Liter
1 Flasche Kloster Dunkel 0,5 Liter
1 Flasche Kloster Starkbier 0,5 Liter
1 Flasche Spezial 0,5 Liter
1 Flasche Radler 0,5 Liter
1 Flasche Radler Naturtrüb 0,33 Liter
1 Flasche Kloster Zwickel 0,5 Liter
1 Flaschen Weizen Hefe Dunkel 0,5 Liter
1 Flaschen Weizen Kristall

bier2

Alle unsere Mittester waren sehr begeistert von den Bieren.

Das Starkbier war allen etwas zu bitter im Geschmack.
Während das Weihnachstbier gepunktet hat.
Das dunkle Hefe Weizen  und das Zwickel waren  kräftig und sehr malzig.
Die Radler waren uns persönlich zu sauer, wobei das im Sommer bestimmt ein guter Durstlöscher ist.
Allerdings fiel uns bei allen Bieren auf das sie sehr schnell Ihre Krone /Schaum verloren haben, und dadurch auch schnell abgestanden aussahen.
Ich bedanke mich bei Alpirsbacher für den tollen Produkttest.
bialogo2a

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s